Am Samstag, dem 18.Mai besuchten die Mitglieder des Fördervereins das ZMSBw in Potsdam, um dort ihre jährliche Mitgliederversammlung abzuhalten.

Mitglieder des Fördervereins im Hof des Schloss Cecilienhof

Wir fuhren bei frühsommerlichem Wetter mit dem Bus nach Potsdam. Das Zentrum für Militärgeschichte ist eine herrliche Anlage in einem schönen Park direkt am Templiner See. Nach einer kurzen Einführung in Geschichte und Aufgabe des Zentrums durch den Kommandeur Kapitän zur See Dr. Hillmann und dem Leiter des MHM, Herrn Oberst Wagner folgte die Mitgliederversammlung nach Tagesordnung.

Anschließend fuhren wir mit dem Bus durch Potsdam und unser Stadtführer brachte uns Geschichte und Geschichten der bewegten Vergangenheit der Stadt nahe. Nach einem Mittagessen und einem kurzen Spaziergang erreichten wir Schloss Cecilienhof. Eine Führung durch den durch die Potsdamer Konferenz bekannten Gebäudekomplex war ebenso interessant wie beklemmend, wurde hier doch ein bedeutendes Kapitel Weltgeschichte geschrieben.

Mit vielen neuen Eindrücken kehrten wir am Abend nach Dresden zurück.

Kategorien: Aktuelles

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.